Einsätze in NÖ

Unwetterwarnung in Ö



07.10.2019 - Räumungsübung im Schulzentrum Asparn

Damit im Falle eines Brandes alle Handgriffe sitzen, fand am 07.10.2019 eine unangekündigte Räumungsübung statt. Angenommen wurde eine durch einen Brand ausgelöste Verrauchung des Stiegenhauses. Umgehend wurde die FF Asparn/Zaya mit dem RLFA2000 „alarmiert“ um den Brand zu löschen bzw. dem Lehrpersonal bei der Evakuierung zu unterstützen.

 

Mehr Information


05.10.2019 - BundesKHD übung "Lentia MMXIX" in Linz

Mehr als 1000 Feuerwehrmitgliedern aus allen neuen Bundesländern übten im Rahmen der 2. Bundeskatastrophenhilfsdienstübung am 05.10.2019 die Zusammenarbeit nach einem starken Unwetter im Raum Linz. So galt es anderem einen durch Blitzeinschlag ausgelösten Waldbrand zu löschen bzw. einen abgestürzten Militärhubschrauber aus dem Linzer Hafenbecken zu bergen. 

 

Mehr Information


27.10.2019 - UA ATEMSCHUTZÜBUNG IN ASPARN/ZAYA

Die 2. Unterabschnittsatemschutzübung im Jahr 2019 führte uns auf den Dachboden des Asparner Minoritenklosters. Hier galt es, mehrere Kinder aus dem verrauchten Stockwerk zu retten. Außerdem musste der Brand, welcher in einem Teil des Dachbodens ausbrach und bereits auf den hölzernen Dachstuhl übergegriffen hat, aufzuspüren und zu löschen. 

 

Mehr Information


06.09.2019 - Technische ÜBung beim Sportplatz

Am 06.09.2019 fand unsere erste Übung nach der Sommerpause am Programm. Im Rahmen dieser Übung wurden zwei von einander getrennte Übungsstellen aufgebaut. So galt es einen PKW mittels Schaumangriff abzulöschen, sowie mehrere verletzte Personen aus einem zerstörten Fahrzeug zu befreien. 

 

Mehr Information