Einsätze in NÖ

Unwetterwarnung in Ö



24.09.2022 - Spiel und Spaß bei der Feuerwehrjugend

Spiel, Spaß und Spannung. Das war das Motto für die erste Jugendstunde unserer Einzelbewerber (10-12 Jahre), welche am 24.09. im Asparner Feuerwehrhaus stattfand. Aufgeteilt in mehreren Gruppen mussten verschiedenste Aufgaben gemeinschaftlich gelöst werden. 

 

Mehr Information


23.09.2022 - UA Atmeschutzübung in der Asparner Mühle

Fast keine Sicht. Ein großes, verwinkeltes Gebäude. Vermisste bzw. verletzte Kinder. Das war das Übungsszenario, welche die einzelnen Feuerwehren des UA1 Asparn/Zaya im Rahmen der 2. Atemschutzübung zu bewältigen hatten. Knapp 40 Einsatzkräfte sowie mehrere Atemschutztrupps übten dabei die Zusammenarbeit. Ebenso waren die Einsatzleitung sowie der Atemschutzsammelplatz gefordert, da alle eingesetzten Einheiten koordiniert werden mussten. 

 

Mehr Information


EHRUNG ZUM 140. GRÜNDUNGSJUBILÄUM

Fotos: Matthias Fischer/NÖ LFKDO
Fotos: Matthias Fischer/NÖ LFKDO

Am 22. September 2022 wurden insgesamt 114 Feuerwehren aus allen Teilen Niederösterreichs für deren Bestandsjubiläum (100, 125, 140, 150 und 160 Jahre) im Containerterminal des NÖ Landesfeuerwehrkommandos ausgezeichnet. Als oberste Gratulanten fungierten dabei Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stv. Stephan Pernkopf sowie der stellvertretende Landesfeuerwehrkommandant Martin Boyer. 

 

Mehr Information


Abschnittsfeuerwehrtag in Ladendorf

57.500 Gesamtstunden mit 1.927 Feuerwehrmitgliedern bei 5.300 Ereignissen leisteten die 30 Feuerwehren des Feuerwehrabschnittes Mistelbach im Jahr 2021/2022. Davon wurden 11.326 Einsatzstunden bei 1.063 Einsätzen von 1.371 eingesetzten Feuerwehrmitgliedern geleistet.

 

Das sind die imposanten Zahlen, welche Abschnittskommandant BR Harald Schwab im Rahmen des diesjährigen Abschnittsfeuerwehrtags am 16.09.2022 präsentiert hat. Ebenso konnte er neben den Kommandomitgliedern der 30 Feuerwehren des Abschnitts Mistelbach auch verschiedenste Ehrengäste willkommen heißen. 

 

Mehr Information


11.09.2022 - Unwettereinsatz in Asparn/Zaya

Nach einen kurzen, aber heftigen Regenschauer mit Gewitter und Hagel (bis zu in weniger als 10 Minuten) wurde die L35 zwischen Asparn/Zaya und Olgersdorf komplett durch Schlamm verunreinigt, sodass eine erhebliche Gefahr für PKW sowie Motorräder bestand. Daher wurden wir seitens Florian Mistelbach zu einem Unwettereinsatz alarmiert.

 

Mehr Information


09.09.2022 - Branddienstübung bei der Kläranlage

Am 09.09.2022 fand im Bereich der Asparner Kläranlage die erste Übung nach der Sommerpause statt. Übungsannahme war ein Dachstuhlbrand des Betriebsgebäudes. Durch den Funkenflug drohte zudem eine Ausbreitung auf ein mit Schadstoffen gefülltes Becken. Lt. der Gefahrentafel wurde in diesen Becken Benzin gelagert. Die Benzindämpfe können selbst beim geringsten Funken sich entzünden.

 

Mehr Information


03.09.2022 - Bergung einer entgleisten Kokomotive

Aus unbekannter Ursache ist eine Diesellokomotive im Bereich des Bahnhofes Asparn/Zaya entgleist. Zur Bergung des mehr als 20t schweren Zugs wurde die FF Mistelbach-Stadt mit den dort stationierten Kranfahrzeugs zur Unterstützung alarmiert. Gemeinsam mit dem 50 Tonnen Kran und der Seilwinde der FF Asparn/Zaya wurde die Lok wieder eingegleist. 

 

Mehr Information


Die FF Asparn/Zaya gratuliert

Am 20.08.2022 heiratete unser Kamerad BM Thomas Maurer seine Victoria in der Pfarrkirche Eibesthal. Eine gemeinsame Abordnung aus Feuerwehrmitgliedern aus Asparn/Zaya und Eibesthal gratulierten dem frisch vermählten Paar. Anschließend stand nichts mehr im Wege, um den Festtag gebührend zu feiern.

 

Mehr Information


23. Bundesjugendbewerb in Traiskirchen

Nach einer ausgezeichneten Leistung im Rahmen des diesjährigen Landesfeuerwehrjugendbewerbs Anfang Juli in Tulln, konnte sich die gemeinsame Jugendbewerbsgruppe aus den Gemeinden Asparn/Zaya und Gnadendorf – Zwentendorf/Pyhra – für den 23. Bundesfeuerwehrjugendleistungsbewerb qualifizieren. 

 

Mehr Information