Einsätze in NÖ

Unwetterwarnung in Ö



Verordnung zur Vorbegung von Waldbränden

Auf Grund der derzeit vorherrschenden Trockenheit im Bezirk Mistelbach hat die Bezirkshauptmannschaft eine Verordnung zur Vorbeugung von Waldbränden erlassen. Somit ist ab sofort das Rauchen sowie jegliches Feuerentzünden im Wald und dessen Gefährdungsbereich verboten.

 

Mehr Information


22.05.2015 - Feldbrandübung

Speziell während der Sommermonate ist die Gefahr von Flur bzw. Feldbränden auf Grund von Gewitter oder technischen Defekten sehr erhöht. Daher wird die Vorgehensweise bzw. Taktik solcher Brände im Rahmen einer Branddienstübung einmal jährlich trainiert. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk auf die Steuerung der Einbaupumpe während der Fahrt bzw. das richtige Führen der Strahlrohre.

 

Mehr Information


22.05.2015 - Fahrzeugbergung in der Maurergasse

Um 15:36 wurde die FF Asparn von Florian Mistelbach alarmiert, um ein nach einem Verkehrsunfall fahruntüchtiges Fahrzeug zu bergen. Der PKW stand nach einem Verkehrsunfall verkehrsbehindernd in der Maurergasse.

 

 Mehr Information


16.05.2015 - Waldbrand zwischen Ladendorf und Neubau

 

Aus unbekannter Ursache ging ein ca. 15 m³ großer Holzstoß am Rande eines Waldes zwischen Ladendorf und Neubau in Flammen auf. Auf Grund der großen Brandintensität und des vorherrschenden Wassermangels wurde unter anderem die FF Asparn/Zaya mit den TLFA4000 und dem RLFA2000 alarmiert, um die Wasserversorgung sicherzustellen.

 

 Mehr Information


08.05.2015 - Technische Übung am Bauhof

 

Das Retten von Personen aus einem verunfallten Fahrzeug zählt zu den schwierigsten Unterfangen im Feuerwehrwesen. Aus diesem Grund wurde die Rettung bzw. das richtige Absichern der Unfallstelle und der PKW selbst bei einer technischen Übung am Bauhof in Asparn/Zaya am 08.05.2015 geübt.

 

 Mehr Information


06.05.2015 - Unwettereinsatz in Asparn/Zaya

 

Starkregen mit teilweise bis zu 40 Liter pro qm führte zu schweren Überschwemmungen im gesamten Ortsgebiet von Asparn/Zaya. Da viele Felder auch noch über keine flächendeckende Vegetation verfügen, wurde auch Schlamm und lockeres Erdreich auf die Straßen und in viele Keller gespült.

 

 Mehr Information


22.04.2015 - Flurbrand zwischen Schletz und Michelstetten

Am 22.04.2015 wurden wir kurz nach 12:30 Uhr von „Florian Mistelbach“ zu einem Waldbrand zwischen Schletz und Michelstetten alarmiert. Bereits wenige Minuten nach dem Alarm waren die Einsatzkräfte bereits am Weg zu dem Einsatzort. Dort angekommen stellte sich glücklicherweise heraus, dass nicht der Wald, sondern nur eine Böschung in Brand geraten war, welche gemeinsam mit der FF Michelstetten gelöscht werden konnte.

 

 Mehr Information