Einsätze in NÖ

Unwetterwarnung in Ö




Wahl des Feuerwehrkommandos am 09.01.2016

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Asparn/Zaya wurde im Zuge der Mitgliederversammlung am 9.1.2016 das gesamte Kommando neu gewählt. Altkommandant Ernst Brunnhuber brachte in seiner Sitzung, zu welcher er auch Bürgermeister Johann Panzer, Vizebürgermeister Manfred Meixner, Bürgermeister a.D. SR Heinrich Eberlein und einige Ehrendienstgrade begrüßen durfte, den Jahresbericht für 2015 vor.

 

Mehr Information


Weihnachtsfeier der Feuerwehrjugend am 11.12.2015

Um das vergangene Jahr ein wenig Revue passieren zu lassen, luden die Betreuer der Feuerwehrjugendgruppen der Gemeinden Asparn/Zaya und Gnadendorf mit den Einzelbewerbern (10 und 11 Jahre) zu einer Weihnachtsfeier ins FF Asparn/Zaya ein. 

 

Mehr Information


Auf was sollte ich in der Adventszeit achten?


"Advent, Advent, die Wohnung brennt!
Erst ein Zimmer, dann zwei, dann drei, dann vier.
Spätestens jetzt steht die Feuerwehr vor der Tür!"

 


Dieser umgewandelte Reim eines bekannten Adventsgedichtes beschreibt auf eine eher lustige Weise, dass jedes Jahr zur Advents- und Weihnachtszeit aus dem frohen auch ein sehr trauriges Fest werden kann.

 

Mehr Information


Ausbildungsprüfung "Technischer Einsatz" in Asparn/Zaya

Die Ausbildung in der Feuerwehr hat immer hohe Priorität. So traten am 14.11.2015 14 Kameraden der FF Asparn an der Zaya aufgeteilt auf zwei Gruppen zur Ausbildungsprüfung „Technische Einsatz“ an. Die Prüfungsanforderungen dabei reichten von Erste Hilfe über Gerätekunde bis hin zu einem Unfallszenario, welches in einer bestimmten Zeit abgearbeitet werden musste.

 

Mehr Information


06.10.2015 - Strohlagerbrand in der Hardtmuthstraße

In den frühen Morgenstunden wurden die Feuerwehren der Gemeinde Asparn/Zaya mittels Sirene zu einem Scheunenbrand alarmiert. Nach Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Strohlager in einer offenen Scheune brannte.

 

Mehr Information


Österreichweite Sirenenprobe am 03.10.2015

Wie jedes Jahr wird auch heuer am ersten Samstag im Oktober ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. Am 3. Oktober 2015 werden zwischen 12:00 und 12:45 Uhr nach dem Signal „Sirenenprobe“ die drei Zivilschutzsignale „Warnung“, „Alarm“ und „Entwarnung“ in ganz Österreich ausgestrahlt.

 

Mehr Information


26.09.2015 - UA Atemschutzübung in Asparn/Zaya

Mehrere vermisste Kinder. Ein fast unüberschaubares Objekt. Dichter, qualmender Rauch im ganzen Gebäude und ein Brand im Dachgeschoss. Dieses Einsatzszenario in der Asparner Fürnkranzmühle stellte nicht nur für die Atemschutzträger, sondern auch für die Maschinisten und Gruppenkommandanten eine besondere Herausforderung dar.

 

Mehr Information